Presseerklärungen

 

 
Pötterings Wahl stärkt den Parlamentarismus in der EU
  16.Januar 2007
 

„Pötterings Wahl stärkt den Parlamentarismus in der EU“, mit diesen Worten begrüßte Ruth Hieronymi die Wahl von Hans-Gert Pöttering zum neuen Präsidenten des Europäischen Parlaments.

„Hans-Gert Pöttering, führendes Mitglied des Europäischen Parlaments seit 1979, wird die gesetzgeberische Rolle des Parlaments stärker sichtbar machen, die Zusammenarbeit mit den nationalen Parlamenten verstärken und vor allem auch die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bundestag erleichtern“, erläuterte Ruth Hieronymi (CDU), Europaabgeordnete für die Städte Köln, Bonn, Leverkusen sowie den Rhein-Sieg- und den Rhein-Erft-Kreis, am Rande der Präsidiumswahlen des Europäischen Parlaments in Straßburg.

 


 

 

Quellenangabe:Ruth Hieronymi (EVP-ED/CDU)

 
|Druckversion|