Neues zu den Förderprogrammen der EU:

Ausschreibungen und Aufrufe:

 

Termine:

 

Hinweise:

 


* * * * *

 

 

Neues zu den Förderprogrammen der EU:

EUROPA FÜR BÜRGER/INNEN - Aktion 4: „Aktive europäische Erinnerung“

Das Programm fördert die wichtigsten mit Massendeportationen in Verbindung stehenden Stätten und Archive bzw. Maßnahmen zum Gedenken an die Opfer von Nationalsozialismus und Stalinismus, die zwischen dem 1. September 2007 und 31. August 2008 stattfinden. Der Programmleitfaden gilt als Aufruf. Jetzt sind die Antragsformulare auf dem Europa-Server verfügbar.

Einreichfrist: 30. April 2007

 

... mehr

 


 

Ausschreibungen und Aufrufe:

450 junge Europa-Reporter gesucht!
Von März bis Mai 2007 finden Europa-Workshops für junge Medienmacher statt, die von der "Aktion Europa" – einer gemeinsamen Initiative von Europäischer Kommission, Europäischem Parlament, dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung und dem Auswärtigem Amt – gefördert werden. Gemeinsam mit Tageszeitungen finden in ganz Deutschland 30 zweiteilige Seminare statt.

Bewerbungsfrist: 16. Februar 2007

 

 ... mehr

 

 

 Zuschüsse der European Cultural Foundation 2007

Die European Cultural Foundation unterstützt Kulturaustausch und kulturelle Kooperationsprojekte. Insbesondere die Arbeit kleinerer und mittlerer Kuturorganisationen, die grenzübergreifende und interregionale Koopertionsprojekte durchführen, werden berücksichtigt.

 

Einreichfrist: 1. März 2007

 

 ... mehr

 

 

Das Literarische Colloquium Berlin informiert:
 „Schritte“-Stipendien für Übersetzer deutschsprachiger Literatur
Die S. Fischer Stiftung fördert seit 2003 die internationale Vermittlung zeitgenössischer deutschsprachiger Literatur und fördert daher Übersetzerinnen und Übersetzer aus dem Deutschen. Die ersten beiden Programme fanden in Russland (Schagi/Schritte) und Polen (Kroki/Schritte) statt, 2007 beginnt das türkische Programm (Adimlar/Schritte).
Zusätzlich zur bisherigen Übersetzungsförderung vergibt die S. Fischer Stiftung ab Januar 2007 „Schritte“-Stipendien für Arbeitsaufenthalte im Literarischen Colloquium Berlin an Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur aus der Türkei und den Ländern Südosteuropas.

Bewerbungen um Aufenthaltsstipendien im 2. Halbjahr 2007 und für Anfang 2008:  bis 30. April 2007

 

 ... mehr

 

 

Cultural Policy Research Award 2007 der European Cultural Foundation

Das Thema des diesjährigen Kulturpolitikforschungs-Preises der European Cultural Foundation, Amsterdam lautet "Europe's Cultural Diversity in Focus".

 

Einreichfrist: 1. Mai 2007

 

 ...mehr

 

 

Termine:

Europas kulturelles und wissenschaftliches Erbe in einer digitalen Welt -  21./22. Feb., Berlin
Internationale Konferenz im Rahmen der Deutschen Ratspräsidentschaft,
Anmeldungen unter:
 www.eudico.de

 

 

Veranstaltung zum Start des neuen KULTUR-Programms (2007- 2013) -  3. März 2007,Brüssel
Die Europäische Kommission lädt Kulturakteure zum Meinungsaustausch über das neue KULTUR-Programm ein,
zur Vorbereitung der nächsten Ausschreibungen. Die ersten 250 Anmeldungen werden berücksichtigt.

 

... mehr

 

 

Les Rencontres - Jahrestagung "Kulturförderung in Europa. public-private partnerships" -  8.-11. März 2007, Sevilla
Das europäische Netzwerk der Städte und Regionen trifft sich dieses Mal in Sevilla (ES).

Anmeldefrist: 16. Februar 2007

 

... mehr

 

 

"Diversity makes the difference - EU Foreign Policy and Culture"  -  9. März 2007, Den Haag 
Im Rahmen der Deutschen Ratspräsidentschaft veranstaltet die European Cultural Foundation gemeinsam mit dem Goethe Institut Amsterdam, mit SICA und EUNIC eine internationale Konferenz zu der Frage nach den Möglichkeiten, eine stärkere kulturelle Komponente in die Außenpolitik der EU einzuführen.

 

... mehr 

 

 

Symposium "New Museums: A Performing Tool for Social Cohesion" -  12./13. März 2007, Val-de-Marne, France
INTA und der Regionalrat Val-de-Marne in Frankreich laden zu einem Symposium ein: European reflection on the role of new museums as tools for mediation and redevelopment of the public urban space.

 

... mehr

 

 

InternationalString Orchestra Festival  -  8.-15. April 2007, Malta
Konzerte, Meisterkurse, Orchesterworkshops für internationale studierende StreicherInnen.

Bewerbungsschluss: 28. Februar 2007

 

... mehr

 

 

IX. Kongress "Europäische Kultur" -  24.-27. Oktober 2007, Pamplona
Internationaler Kongress für ExpertInnen aus den Bereichen Kulturmanagement, Theater, Architektur, Kommunikationswissenschaft, Musik, Kino, Politik- und Sozialwissenschaft, Geschichte, Litertur, Anthropolie, Internationale Beziehungen.

Bei Anmeldung bis zum 1. März 2007 reduzierte Teilnahmegebühr:

 

... mehr

 

 

Hinweise:


2007: Das Europäische Jahr der Chancengleichheit für alle
soll die Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union für ihre Rechte auf Gleichbehandlung und auf ein Leben ohne Diskriminierung sensibilisieren.

 

... mehr

 

 

Neuerscheinung: ProkunsT 4, BBK Bonn
Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, hat kürzlich ein berufspraktisches Handbuch für Bildende Künstlerinnen und Künstler herausgegeben. Themen: Steuern, Selbständigkeit, Sponsoring, Urheberrecht, Verträge, EU-Förderung, etc. (16,- Euro incl. Porto).

 

... mehr


 

BKJ und IJAB informieren:

Studie: Internationale Jugendaustauschprogramme beeinflussen die Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig
Die Ergebnisse der im Auftrag der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) von der Universität Regensburg durchgeführten Langzeitstudie sind nun in zwei Publikationen nachzulesen. Kurzdarstellungen liefern darüber hinaus zwei Flyer, die jeweils in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung stehen.

 

... mehr

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen!

Ihr CCP-Team


___________________________________________________________________
Cultural Contact Point Germany
c/o Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Weberstrasse 59a -Haus der Kultur- D 53113 Bonn
Tel.: *49 - 228 - 20 135 33 - bornemann@ccp-deutschland.de

Tel.: *49 - 228 - 20 135 27 - beckmann@ccp-deutschland.de
Fax: *49 - 228 - 20 135 29 - www.ccp-deutschland.de
___________________________________________________________________
Der Cultural Contact Point Germany ist die nationale Kontaktstelle für das
EU-Kulturförderprogramm.
Träger: Kulturpolitische Gesellschaft in  Zusammenarbeit mit dem Deutschen
Kulturrat.
Gefördert durch die Europäische Gemeinschaft aus dem Programm KULTUR
sowie vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Für weitergeleitete Information kann keine Gewährleistung übernommen werden.
Projektpartner Suchhilfe im Internet: http://baroja.mcu.es/pcc/index.htm